Informationen für Studenten und Doktoranden

Ein Auslandsstudium ist eine einmalige Gelegenheit, Lernen und Reisen zu verbinden! Ganz gleich, ob Sie ein Semester oder länger im Ausland bleiben möchten, beim Studium an einer ausländischen Universität lernen Sie nicht nur Ihr Studienfach aus einer anderen Perspektive kennen, Sie verbessern auch Ihre Fremdsprachenkenntnisse. Vor allem aber sammeln Sie unvergessliche Erfahrungen mit einem neuen Land, einer neuen Kultur und treffen auf internationale neue Freunde.

Bild Studenten und Doktoranden

Um sich ganz unbeschwert auf dieses Abenteuer einzulassen, ist zuverlässiger Versicherungsschutz besonders wichtig. Denn auch im Ausland können Sie krank werden und es gibt eine Vielzahl anderer Risiken, gegen die Sie sich absichern sollten.

Ein paar Beispiele aus der Praxis:

  • In der Mensa stoßen Sie aus Versehen gegen Ihren Kaffeebecher und der Kaffee kippt über den Laptop Ihrer Freundin. Alles ist nass und der Laptop springt nicht mehr an.
  • Sie machen zusammen mit Kommilitonen einen Wochenendausflug und Ihr Reisegepäck wird gestohlen.
  • Sie haben einen Fahrradunfall und benötigen eine langwierige Zahnbehandlung.
  • Ihre Oma ist unerwartet verstorben und Sie möchten für die Beerdigung nach Hause reisen.

Wir empfehlen daher immer einen Komplettschutz aus Auslandskranken-, Privathaftpflichtversicherung, Unfall- sowie Assistanceversicherung.

All diese Versicherungen umfasst ein PROTRIP-WORLD-Versicherungspaket. Wenn Sie unter 29 Jahre alt sind, erhalten Sie PROTRIP-WORLD sogar zu besonders günstigen Beiträgen.

Hier können Sie PROTRIP-WORLD schnell und unkompliziert

Versicherungspflicht

In vielen Ländern der Welt gibt es Vorschriften, wie Sie sich als Student oder Doktorand versichern müssen. Gehen Sie über ein Programm – wie beispielsweise Erasmus-Plus – ins Ausland, ist der Versicherungsschutz schon über das Programm gegeben. Beabsichtigen Sie in den USA oder in Kanada zu studieren, müssen Sie wissen, dass viele Universitäten den Abschluss einer Krankenversicherung über die Universität fordern. Am besten informieren Sie sich bei Ihrer zukünftigen Universität, wie Sie sich für die Zeit des Auslandsaufenthaltes versichern sollten. Auf keinen Fall sollten Sie ohne eine passende Auslandsversicherung ins Ausland reisen.

Unser Tipp: Wir empfehlen Ihnen den längstangedachten Studienzeitraum abzusichern, damit sie nicht plötzlich ohne Schutz da stehen und z. B. das Studium nicht fortsetzen können.

Versicherungsschutz prüfen

Die Versicherungsangebote vieler Programme und Universitäten sind geeignet und Sie brauchen nichts weiter zu tun. Manchmal ist der Versicherungsschutz allerdings nicht so, wie man das aus dem Heimatland gewohnt ist. Deswegen sollten Sie sich vor der Ausreise Zeit nehmen und die angebotene Versicherung prüfen. Manchmal kann es sinnvoll sein, PROTRIP-WORLD zusätzlich zu einer Pflichtversicherung der Uni oder des Reiselandes abzuschließen.

Hier sind einige Fragen, die Sie vor dem Abschluss einer Versicherung klären sollten:

  • Entspricht die Versicherung den Anforderungen des Ziellandes?
    Informationen dazu erhalten Sie z. B. von der zuständigen Botschaft oder dem Konsulat.
  • Sind die Leistungen der Krankenversicherung ausreichend?
    Eine gute Krankenversicherung sollte Ihnen Schutz bei Krankheit und Unfall bieten sowie den medizinisch sinnvollen Rücktransport abdecken. Des Weiteren sollten die Kosten für einzelne Behandlungen nicht begrenzt sein und Krankheiten nicht pauschal vom Versicherungsschutz ausgeschlossen sein.
  • Gilt die Versicherung auch bei Hin- und Rückreise sowie in der Zeit vor und nach dem Unterrichtsbeginn?
  • Besteht Schutz bei Unterbrechung Ihres Studiums, beispielsweise für einen Urlaub?
  • Leistet die Versicherung auch bei Sportunfällen?

Unsere Empfehlung

Die PROTRIP-WORLD-Versicherung für Studenten und Doktoranden passt sich Ihren Reiseplänen an. Sie haben die Wahl zwischen verschiedenen Reiseregionen und auch den Versicherungsumfang können Sie flexibel wählen: PROTRIP-WORLD umfasst immer eine starke Auslandskrankenversicherung. Insbesondere Studenten und Doktoranden empfehlen wir, ihren Versicherungsschutz um das Comfort- oder Plus-Paket zu ergänzen, um sorgenfrei reisen und lernen zu können. Die beiden Pakete unterscheiden sich im Umfang der Haftpflichtversicherung. Das Plus-Paket bietet Studenten und Erasmus-Plus-Teilnehmern besonders guten Schutz. U. a. beinhaltet es höhere Leistungen bei Praktikumsschäden, die im Rahmen eines Studiums oder Erasmus-Plus-Programms entstehen.
Wählen Sie ein PROTRIP-WORLD-Versicherungspaket, profitieren Sie von folgendem Versicherungsschutz:

Auslandskrankenversicherung
Krankenrücktransport
Ansprechpartner in der Muttersprache
24-Stunden-Notruf-Hotline
Heimreise im Notfall
Reiseversicherung für Urlaube bis zu 6 Wochen während des Aufenthaltes
Haftpflichtversicherung
Unfallversicherung
Reisegepäckversicherung

Die genauen Leistungen entnehmen Sie bitte den Leistungsübersichten.

Hier können Sie PROTRIP-WORLD einfach

Vor dem Auslandsaufenthalt

Viele Botschaften verlangen für ein Visum die Vorlage einer Versicherungsbestätigung. Auch viele Universitäten wünschen zur Einschreibung eine Versicherungsbestätigung. Schließen Sie die Versicherung daher rechtzeitig ab. Verschiebt sich der Reisezeitraum später, können Sie den Versicherungszeitraum ändern lassen. Dazu genügt eine E-Mail vor dem geplanten Ausreisetag. Erfolgt die Mitteilung nach dem ursprünglich geplanten Ausreisedatum, benötigen wir einen Nachweis (Passkopie oder Ticket) von Ihnen.

Während des Auslandsaufenthaltes

Wenn Sie während Ihres Aufenthaltes zum Arzt müssen, unterstützen wir Sie gerne via Chat, E-Mail oder Telefon. Wir erklären, worauf Sie beim Arztbesuch achten sollten. Natürlich können Sie alles auch unter Verhalten im Schadensfall nachlesen. PROTRIP-WORLD gilt für den von Ihnen angegebenen Geltungsbereich (Europa, weltweit ohne USA und Kanada, weltweit mit USA und Kanada). Außerdem besteht für Urlaube mit einer Dauer von bis zu 6 Wochen auch Schutz für Unfälle und Notfallbehandlungen weltweit und in Ihrem Heimatland.

Nach dem Auslandsaufenthalt

Sie sollten Ihre Versicherungsbestätigung aufheben, weil Behörden in manchen Heimatländern einen Versicherungsnachweis für die Zeit im Ausland fordern.

Wünschen Sie Beratung?
Alle Fragen beantworten wir Ihnen gerne:

T +49 (0) 2247 9194 -977

Telegram Messenger

Mo - Fr: 08:00 bis 18:00 Uhr